Die Wehrmacht Nr. 5 März 1938-31

Die Wehrmacht - Nr. 5 - März 1938

Zusatzinformation

Herausgeber / Verlag Oberkommando der Wehrmacht
Erscheinungsjahr 1938
Ausgabe / Nr. 5
Seitenzahl 68
Zustand          

Lieferzeit: 2-3 Tage

59,99 €
Inkl. 7% USt.

Verfügbarkeit: Nicht auf Lager

Details

Die Wehrmacht

 2. Jahrgang - Nr. 5 - März 1938

Großes Heft der Luftwaffe

Titelbild: Die deutsche Luftwaffe

Inhalt u.a.:
- Generalfeldmarschall Göring / Von Generalmajor Bodenschatz, Chef des Ministeramtes des Reichsministers der Luftfahrt und Oberbefehlshabers der Luftwaffe
- Luftwaffe A bis Z / Von Generalmajor Quade, Kommandeur der höheren Luftwaffenschule
- Der moderne Luftkampf / Von Oberstleutnant Raithel
- Feindlicher Kampfflieger über M.... - Höhe 5000
- Theo Matejko war bei den Fliegern
- Sturzkampfflieger / Karl Fischer
- Zwei winzige Bomben
- Voll motorisiert, technisch hochentwickelt, Schnelligkeit über alles: Unsere Flak!
- Völkerverbindende Brücken - Weltluftverkehr! / Von Carl August Freiherr von Gablenz, Vorstandsmitglied der deutschen Lufthansa
- Blindflug / Von Oberingenieur Dr. Ernst Dierbach
- Flug und Kurs automatisch - Pilot frei für Kampf und Navigation / Von Dr. Sperling
- Lass das Flugzeug alleine Fliegen - das kann es besser als du! - Aufgaben des Erprobungsfliegers der Luftwaffe / Von Ing. Kröger
- Das stählerne Herz / Von Flg.-Hauptstabsingenieur Dipl.-Ing. Eisenlohr
- Stadt der Flieger - Stadt der Arbeit / Von Dr. Meinhard (Dessau)
- Kurzer Bericht über die "Führungstruppe" der schnellsten Waffe der Wehrmacht / Von Hauptmann Mithmann, Reichsluftfahrtministerium
- Propeller Prüfung - Auf Biegen und Brechen / Zeichnung von Theo Matejko
- ...21...22...23...Ab!...Soldaten fallen vom Himmel... (Fallschirmjäger)

Diese Produkte könnten Sie interessieren