Der Mitteldeutsche Nr. 254 20. September 1944-31

Der Mitteldeutsche - Nr. 254 - 20. September 1944

Zusatzinformation

Herausgeber / Verlag Trommler-Verlag G. m. b. H., Magdeburg
Erscheinungsjahr 1944
Ausgabe / Nr. 254
Seitenzahl 4
Zustand          

Lieferzeit: 2-3 Tage

18,99 €
Inkl. 7% USt.

Verfügbarkeit: Auf Lager

ODER

Details

Der Mitteldeutsche

in Kriegsgemeinschaft mit Magdeburgische Zeitung - Neues Magdeburger Tageblatt
Gauamtliche Tageszeitung - Amtliches Organ der Behörden

Nr. 254 - 20. September 1944

Inhalt u.a.:
- Montys frommer Wunsch: Waidmannsheil am Rhein
- Bild Seite 1: Nach der Überreichnung der Schwerter an SS-Obergruppenführer und General der Waffen-SS Felix Steiner (Mitte) überreichte der Führer das Eichenlaub zum Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes und die goldene Nahkampfspange an den Kommandeur der 5. SS-Freiwilligen-Panzer-Brigade "Wallonien", Léon Degrelle, Träger des goldenen Verwundetenabzeichens (rechts)
- Sowjets verhaften in Rumänien
- Zerstörte Illusionen über den Italienfeldzug / Von Kriegsberichter Otto Herrmann
- Luftlandung sollte säumige Briten vorwärtsreißen
- Die Sowjets an der Nordwestgrenze Rumäniens zurückgeworfen
- Inder schlugen sich tapfer in Frankreich
- Großmufti warnt vor England
- Schwerter für Abwehrsieg bei Modohn
- Eichenlaub für Verteidiger von Brest
- Der Führer verlieh das Ritterkreuz
- "Jagdschloß" der Pimpfe und Jungmädel - Erstes KLV-Lager des Gebietes Mittelelbe